Macadamias help craft spirits ride a tidal wave of success (German)

20 Nov 2019

MACADAMIA-NÜSSE HELFEN HANDWERKLICHEN SPIRITUOSEN, EINE ERFOLGSWELLE ZU ÜBERWINDEN

Cocktail served in a bar

Von Australien, den USA und Europa bis hin zu China, Indien und Indonesien liegen handwerklichen Spirituosen im Trend.

Angetrieben von der steigenden Neugier der Verbraucher auf die Geschichte des Getränks - Herkunft der Inhaltsstoffe, Umweltauswirkungen und Nachhaltigkeit - zunehmende wirtschaftliche Unabhängigkeit der Millennials und der Wunsch, unabhängige Produzenten zu unterstützen, wird der globale Markt für handwerklichen Spirituosen auf mehr als 600 billion US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich eine CAGR von mehr als 33% zwischen 2017 und 2025 erreichen.

Es ist ein faszinierender Raum, voll von trendigen und innovativen Marken, die die Aufmerksamkeit der Verbraucher in einem Tempo erregen, in dem traditionelle globale Marken nur schwer mithalten können. Handwerkliche Produktionsmethoden, Zutaten und Aromen sind König und es ist aufregend zu sehen, wie Macadamia-Nüsse eine Rolle im Mix spielen, sowohl lokal als auch überregional.

Übertrifft Bier, Wein und Mainstream-Spirituosen

Nordamerika stellt das größte Stück des handwerklichen-Spirituosen-Kuchen dar. Zwischen 2010 und 2017 lag die CAGR für das Volumen der handwerklichen Spirituosen in den USA bei fast 26% und damit unter den allgemeinen Spirituosen, die im gleichen Zeitraum nur 2,8% erreichten.

Weit davon entfernt, seinen Höhepunkt zu erreichen, wird der US-Markt für Handwerksspirituosen bis 2023 einen Umsatz von mehr als 20 Milliarden US-Dollar erreichen, wobei die CAGR von 2018 bis 20223 voraussichtlich 32% übersteigen wird. Es wird erwartet, dass der starke Einfluss nordamerikanischer Produkte auch in Mittel- und Südamerika das Wachstum der Kategorie Handwerksspirituosen vorantreiben wird.

Australische Trinker scheinen bewusster denn je zu sein, viele entscheiden sich für einen geringeren, aber qualitativ besseren Alkoholkonsum - ein Trend, der auch in Europa zu beobachten ist. In Australien besteht ein starkes Interesse an Gesundheit, Wohlbefinden und der Unterstützung unabhängiger Produzenten, wie z.B. Kleinbrauereien und Handwerksbrennereien. Während das Wachstum bei Bier und Wein weitgehend stagniert, wachsen die australischen handwerklichen Spirituosen mit 110%, wobei das Wachstum des gesamten Spirituosenmarktes mit 4,7% deutlich darunter liegt.

Young women drinking cocktails in a barDer Asien-Pazifik-Raum bietet dank verbesserter Einkaufsparität und der wachsenden Millenials-Bevölkerung in einer Vielzahl von Schwellenländern wie China, Indien, Malaysia, Thailand und Indonesien ein enormes Potenzial für die Hersteller von Spirituosen. Obwohl heute wirtschaftlich unabhängig, entscheiden sich in vielen dieser Länder eine beträchtliche Anzahl von Millenials dafür, bei ihren Eltern zu wohnen und ein höheres verfügbares Einkommen für Freizeitkäufe wie Essen und Trinken außerhalb der Wohnung zu erzielen.

Australische Macadamia-Nüsse steigern den Erfolg der französischen Rummarke

Als der Gründer der französischen Handwerks-Rum-Marke Les Rhums De Ced Cédric Brement vor einigen Jahren nach neuen Produktinspirationen suchte, wandte er sich an einen seiner Lieblingsleckereien.

„Cédric ist ein großer Fan von Macadamia-Nuss-Eiscreme, und er wollte seine eigene Version für die Rum-Kategorie kreieren", erklärte Les Rhums De Ced Marketingleiter Herr Arnaud Bonnet.

Das Ergebnis war TI ARRANGES DE CED Vanilla Macadamia, ein Gourmet- und dessertartiger-Rum, der aus Macadamianüssen aus Australien, Vanilleschoten aus Madagaskar, weißem Agricole-Rum von Martinique Insel und Zuckerrohrsirup hergestellt wurde. Die einzigartige Rezeptur wird sechs Monate lang in Eichen-Cognac-Fässern gereift und ergibt das, was Arnaud als ein "erstaunlich feinschmeckerisches" Ergebnis bezeichnet.

Vanille Macadamia rumUrsprünglich als limitierte Auflage zu Weihnachten 2013 auf den Markt gebracht, erwies sich das Produkt als so erfolgreich, dass es eine permanente Ergänzung des Sortiments wurde und auch sechs Jahre später noch immer stark ist. TI ARRANGES DE CED Vanilla Macadamia wird in der Handwerkswerkstatt des Unternehmens in der Nähe der französischen Bretagne hergestellt und ist in Europa und Taiwan erhältlich.

Das Team von Les Rhums De Ced ist stolz auf seine vollnatürlichen Rezepturen, die frische saisonale Früchte, Nüsse und Gewürze sowie hochwertigen Agricole-Rum aus den französischen Westindischen Inseln und Zuckerrohrsirup enthalten. Laut Arnaud steht Innovation im Kern ihres Geschäfts.

„Was Cédric kreiert, ist wie ein Gourmet-Kocherlebnis in der Rum-Kategorie", sagte er. "Unser Ziel ist es, dem Rumlikör ein neues Maß an Originalität zu verleihen. Wir wollen die Verbraucher auf eine Reise durch unsere einzigartigen Gourmet-Handwerk-Rum-Aromen mitnehmen.“

Das Team verbringt viel Zeit damit, innovative Geschmackskombinationen zu kreieren, indem sie mit neuen Mischungen von frischen saisonalen Produkten und verschiedenen Reifungsmethoden experimentieren.

Les Rhums De Ced range

"Wir reifen unsere Rums in verschieden alten Fässern - Cognac, Sauternes, Sherry, Whisky und Pineau. Wir haben sogar zwei Monate lang Rumflaschen in einem Salzwiesen gereift, um ein ganz neues Aroma zu erzeugen!"

Arnaud sagt, dass die Verbraucher nicht nur vom Geschmack von TI ARRANGES DE CED Vanilla Macadamia fasziniert sind, sondern auch von der Anwesenheit ganzer Macadamia-Kerne in der Flasche. "Die Menschen erkennen die Nüsse zunächst nicht, wenn sie die Flasche sehen. Es ist ein sehr einzigartig aussehendes Produkt, und es lässt die Leute es ausprobieren wollen", sagt er.

Das reiche Mundgefühl der Macadamia-Nuss spiegelt sich im Rum wider, und Arnaud sagt dies, zusammen mit der erstklassigen Wahrnehmung von Macadamia-Nüssen machen sie zu einer wahren Gourmet-Sensation mit breiter Wirkung.

"Jeder, der Dessert mag, wird TI ARRANGES DE CED Vanilla Macadamia lieben", sagt Arnaud.

Herausfordernde Dinge mit Macadamia-Nuss: Brookie's wird immer stärker.

Als Eddie Brook und sein Team von Cape Byron Distillery bereits 2016 den Brookie’s Byron Dry Gin auf den Markt brachten, stand die Gin-Renaissance noch am Anfang. Drei Jahre später hat Brookie's mit seinem ursprünglichen trockenen Gin, einem „slow“ Gin und einem Macadamia-Likör seinen Stempel auf der australischen Spirituosenszene gesetzt.

Eddie ist der Sohn von Pam und Martin Brook - australische Macadamia-Züchter und Gründer der Lebensmittelmarke Brookfarm. Die Cape Byron Distillery befindet sich im Herzen des Macadamia- und Regenwaldgartens der Familie, wobei Macadamia-Nüsse ein wesentlicher Bestandteil der Produkte der Destillerie sind.

„Wenn Macadamia-Nüsse destilliert werden, bringen sie ein schönes, öliges, fast butteriges Mundgefühl und Textur mit sich und verleihen unserem Dry Gin eine Shortbread-Eigenschaft", erklärt Eddie. „Ich beziehe mich oft auf die Macadamia-Nuss, die die Rolle als Bindemittel oder Mediator spielt und viele Geschmacksrichtungen in unserem Gin ausgleicht.“

Mit 25 Pflanzen, von denen 17 in der Macadamia-Anbauregion Northern Rivers beheimatet sind, hat ihr charakteristischer Dry-Gin zahlreiche Auszeichnungen erhalten und bildet auch die Grundlage für Brookie's Slow Gin. Brookie's Slow Gin präsentiert die Davidson Plum, eine einheimische Regenwaldfrucht, und soll "berauschende Aromen von Rose, Wassermelone und heller Pflaume" liefern.

Im vergangenen Jahr erweiterte das Team die Produktpalette von Brookie's über den Gin hinaus, mit der Einführung eines aufregenden neuen Produkts namens Mac. By Brookie's – ein gerösteter Macadamia- und Flechtsamenlikör.

Mac By Brookies

„Mac. fängt den reinen Geschmack von Macadamia ein“, sagt Eddie. „Als ich es kreierte, stützte ich mich auf nostalgische Geschmackserinnerungen an den Geruch von gerösteten Macadamianüssen, die aus dem Familienofen kamen, als Mama Brookfarm Macadamia-Produkte backte. Wir rösten und kombinieren Macadamia-Nüssen, Flechtsamen und geröstete Macadamia-Nuss-Schalen und kombinieren sie mit einem Spiritus. Die Herstellung dauert etwa drei Monate und der Geschmack ist einfach unwiderstehlich.“

Eddie sagt, dass das Feedback auf Mac. überwältigend positiv war.

„Barkeeper in Australien lieben es, unsere geliebte Macadamia in verschiedene Cocktails zu integrieren, und wir exportieren jetzt auch nach Großbritannien.“

Wir freuen uns darauf zu sehen, wo die Marke Brookie's als nächstes hingeht.

Categories: newsinnovation