2019 Australian macadamia crop forecast revised down to 42,900 tonnes in-shell (German)

31 Jul 2019

July 2019 Australian macadamia crop forecastDie Prognose für die australische Macadamia-Ernte 2019 wurde auf 42.900 Tonnen in der Schale gesenkt

Die australische Macadamia-Ernte 2019 wird voraussichtlich 42.900 Tonnen in der Schale bei 3,5% Feuchtigkeit (46.000 Tonnen bei 10% Feuchtigkeit) erreichen.

Die Prognose liegt unter den ursprünglichen Erwartungen von 49.900 Tonnen bei 3,5% Feuchtigkeit, wobei die Ernte durch einen ungewöhnlich langen, heißen und trockenen Sommer beeinträchtigt wird. Wie in der März-Prognose berichtet, können sich diese Bedingungen auf die Nussgröße auswirken. Dies wurde bestätigt, da die Ernte der aktuellen Saison eine kleinere Nussgröße ergibt. 

AMS-CEO Jolyon Burnett sagte, die Bedingungen im Sommer seien ein sehr ungewöhnliches Wetterereignis.  

„Zusätzlich zu den heißen Temperaturen war in allen wichtigen Anbaugebieten der Niederschlag und die Luftfeuchtigkeit ungewöhnlich niedrig. Wie jede gartenbauliche Kultur sind wir wetteranfällig, und leider stört sie in einigen Jahren die besten Pläne “, sagte Burnett. 

Die geringere Ernte wird sich auf den Markt verfügbaren Kernen auswirken, und die Lagerbestände werden voraussichtlich am Ende der Saison niedrig sein. 

Herr Burnett sagte, die australische Industrie sondiert die Einführung neuer Maßnahmen als Reaktion auf diese atypische Situation. 

„Wir können das Wetter nicht kontrollieren. Wenn diese Bedingungen jedoch in Zukunft wieder auftreten, möchten wir die Auswirkungen viel früher im Prognoseprozess erkennen können. Wir prüfen neue Maßnahmen, um dies zu erreichen “, sagte Burnett.  

Die australische Macadamia-Ernte wächst seit 2014 stetig, und laut Burnett bleibt die Nachfrage insgesamt hoch. Das große Interesse wird durch die Umsetzung der Innovationsinitiative - der internationalen Marketingstrategie der Branche – generiert. 

"Unsere Branche investiert weiterhin in die Unterstützung des Lebensmittelsektors bei der Vermarktung von Macadamias, und die Investitionen in Neuanpflanzungen nehmen weiter zu", sagte Burnett. 

Diese australische Macadamia-Ernteschätzung wird von der Australian Macadamia Society auf der Grundlage der tatsächlichen Fabrikeinnahmen der australischen Macadamia Handlers Association (AMHA) bis Ende Juni zur Verfügung gestellt. Die AMHA vertritt über 90% aller Macadamia-Handler. 

Ein weiterer Erntebericht wird im September 2019 zur Verfügung gestellt, und die endgültige Zahlen für die Ernte 2019 wird vom AMS Anfang Dezember bekannt gegeben. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 

Lynne Ziehlke
Marktentwicklungsmanagerin der australischen Macadamia Society
Telefon: +61 488 032 248 oder 1800 262 426 (Aust) oder +61 2 6622 4933 

Categories: newscrop forecasts